0341-9899 7222 | 03461-3040 11 | 034772-89 9898 | info@hs-ib.de
Wippra

Herzlich Willkommen bei HS Immobilienberatung - Der Qualitäts-Makler, um ein Haus zu verkaufen in Wippra und Umgebung. Als mehrfach ausgezeichnetes Maklerbüro sind wir in der Region für Sie aktiv.

Der staatlich anerkannte Erholungsort Wippra gehört zum Stadtgebiet der Rosenstadt Sangerhausen im Landkreis Mansfeld-Südharz. Gelegen am südöstlichen Harzrand ist Wippra vor allem durch seine naturnahe Umgebung geprägt. Durch den Ort fließt die namensgebende Wipper durch dichte Wälder.
Erwähnenswert ist unbedingt der Schlossberg, der noch Reste der Burg Wippra aus dem 11. Jahrhundert birgt. Mit Entstehung des Walzwerkes im benachbarten Hettstedt wurde um 1920 die Wippertalbahn ins Leben gerufen, welche über Klostermansfeld und Mansfeld noch heute fährt.

Zahlreiche schöne Fachwerkhäuser bestimmen die Ortsansicht. Als besonderes Bauwerk ist die St.-Marien-Kirche, ein barocker Putzbau aus dem 18. Jahrhundert hervorzuheben. Außerdem findet man in der St.-Marien-Kirche einen geschnitzten Marienaltar aus der Zeit um 1480.

Die nächste umliegende Autobahn ist die A38, welche als Ost-West-Verbindung in Richtung Göttingen und Halle/Leipzig führt. Außerdem führen die Buslinien, welche durch Wippra verlaufen, zügig nach Hettstedt und Sangerhausen sowie nach Quedlinburg und Harzgerode.

HS Immobilienberatung ist seit über 25 Jahren als führender Immobilienmakler für Häuser, Wohnungen und Grundstücke zum Kauf, Verkauf und zur Miete aktiv und berät Sie gerne zu Ihrer Immobilie in Wippra.

Top Immobilienmakler für Merseburg, Naumburg und Weißenfels 

Das FOCUS Magazin ernannte uns bereits zwei mal zu einem der "Top Makler Deutschlands". Außerdem wurden wir von Europas größtem Fachmagazin, Bellevue, bereits zum fünften Mal in Folge als "Best Property Agent" ausgezeichnet.

Lernen Sie uns persönlich kennen | Haus verkaufen in Wippra

Immobilienprofi Christin Höpfner

Sie überlegen, Ihre Immobilie in Wippra oder Umgebung zu verkaufen?

"Vertrauen Sie bei der Immobilienbewertung auf die Erfahrung unserer ausgebildeten Immobilienprofis, die den Immobilienmarkt in Wippra und die Region bestens kennen."

Selbstverständlich zunächst auch völlig kontaktfrei und unverbindlich per Video-Beratung.

Verraten Sie uns die Eckdaten Ihrer Immobilie in Wippra und wir besprechen gemeinsam die optimale Lösung für Ihr Problem oder die Möglichkeiten einer fundierten Immobilienbewertung.

Telefon: 034772 - 89 9898 - E-Mail senden

  • Erstberatung 100% kostenlos & unverbindlich
  • individuelle Bewertung anhand mehrerer computergestützter Bewertungsverfahren
  • Rückmeldung innerhalb 1-2 Werktage
  • Erstellung eines Vermarktungskonzeptes zum erfolgreichen Immobilienverkauf

Welche Unterlagen benötigen Sie, wenn Sie Ihr Haus in Klostermansfeld verkaufen und wo bekommen Sie diese?

Grundbuch: Einen aktuellen Grundbuchauszug Ihres Hauses in Klostermansfeld bekommen Sie beim Grundbuchamt im Amtsgericht Eisleben (Friedensstraße 40, 06295 Lutherstadt Eisleben, Telefon 03475-6576). Alternativ fragen Sie einfach einen Notar Ihres Vertrauens nach einem aktuellen Grundbuchauszug. Der Auszug eines aktuellen Grundbuchs ist notwendig, um Eigentumsverhältnisse auszuweisen, Belastungen der Immobilie nachvollziehen zu können und für die Bank des Käufers unerlässlich bei der Berechnung der möglichen Bonität.

Liegenschaftsdokumente (Flurkarte bzw. Katasterauszug): Eine Aktuelle Flurkarte für den Verkauf Ihres Hauses in Klostermansfeld bekommen Sie beim Landesamt für Vermessung und Geoinformation (Standort Halle: Neustädter Passage 15, 06122 Halle (Saale), Telefon 0345-6912481). Der Auszug aus Liegenschaftsbuch und Liegenschaftskarte ist notwendig, um tatsächliche Grundstücksgrenzen und etwaige Überbauungen zu erkennen. Ohne die Dokumente reicht eine Bank keine Finanzierung aus.

Bau-Unterlagen (z.B. Grundrisse, Ansichten, Baubeschreibung): Wenn Sie Ihr Haus in Klostermansfeld verkaufen wollen, wird ein Kaufinteressent nach weiteren Bauunterlagen fragen. Im Bauaktenarchiv des Bauamtes Mansfeld-Südharz (Alte Promenade 27, 06526 Sangerhausen, Telefon 03464-5355300) bekommen Sie diese Auskünfte.

Energieausweis: Wenn Sie Ihr Haus in Klostermansfeld verkaufen möchten, benötigen Sie heutzutage laut Energie-Einsparverordnung (EnEV) zwingend einen gültigen Energieausweis. Einige Schornsteinfegermeister haben sich weiterqualifiziert und bieten die Erstellung der Ausweise an. Alternativ können Sie auch online diverse Anbieter zur Erstellung von Energieausweisen in Klostermansfeld finden.

Auszug aus dem Baulastenverzeichnis und Bauvoranfrage: Sofern Sie ein Grundstück in Klostermansfeld verkaufen möchten, empfiehlt sich, eine detaillierte Bauvoranfrage einzuholen. Diese ermöglicht es, das Grundstück korrekt zu bewerben und die Bebauungsmöglichkeiten zu erörtern und an etwaige Kaufinteressenten weiterzugeben. Die Unterlagen erhalten Sie beim Bauamt Mansfeld-Südharz (Alte Promenade 27, 06526 Sangerhausen, Telefon 03464-5355300)

Steuer-ID: Ihre steuerliche Identifikationsnummer benötigt das Notariat, bei dem Sie den Verkauf Ihres Hauses in Klostermansfeld beurkunden werden zur Geldwäscheprävention.

Restschuldmitteilung: Um sicherzustellen, dass es beim Verkauf Ihrer Immobilie in Klostermansfeld keine finanziellen bösen Überraschungen gibt, sollten Sie im Vorfeld mit der Bank, welche das Grundbuch belastet über die Ablösung der Restschulden sprechen.

Beauftragen Sie uns mit dem Verkauf Ihrer Immobilie, besorgen wir alle für den Hausverkauf notwendigen Unterlagen für Sie und prüfen diese auf Vollständigkeit.

Ihr schneller Kontakt zu uns

Leipzig
info@hs-ib.de
Tel.: 0341-9899 7222

Saalekreis
info@hs-ib.de
Tel.: 03461-3040 11

Mansfeld-Südharz
info@hs-ib.de
Tel.: 034772-89 9898

HS Immobilienberatung

Premium-Makler- und Sachverständigenbüro für Mitteldeutschland: Halle, Leipzig, Merseburg, Weißenfels, Naumburg und Eisleben