0341-9899 7222 | 03461-3040 11 | 034772-89 9898 | info@hs-ib.de
Auszeichnungen
Immobilienmakler aus Leipzig, Merseburg und Mansfeld-Südharz

Warum die Höhe der Maklerprovision nichts über den Verkaufserfolg aussagt

Warum die Höhe der Maklerprovision nichts über den Verkaufserfolg aussagt

Wollen Sie den Billigsten oder den Besten (Makler)?

Eine der ersten Fragen und damit auch eine offenkundige Sorge vieler Immobilieneigentümer, die sich mit dem Verkauf Ihres Wohneigentums beschäftigen, ist immer wieder die Frage nach (der Höhe) der Maklerprovision. 
Freche Gegenfrage: Wollen Sie den Billigsten oder den Besten für den Verkauf Ihres Hauses? 

Wollen Sie den Besten oder den Billigsten? HS Immobilienberatung

Diese Grafik soll veranschaulichen, dass die Frage nach der Maklerprovision nicht ausschlaggebend für Ihren Immobilienverkauf sein sollte. Gerade in Zeiten von Online- und TV-Maklern sollten Sie primär die Leistung eines Immobilienbüros bzw. eines Maklers hinterfragen.

Im Beispiel kann ein privater Verkäufer ohne Makler 100.000 EUR für sein Objekt erzielen, bei 0 EUR Maklerkosten. Während der Eigentümer bei Herbeiziehung des "billigsten" Maklers A sogar in der Netto-Betrachtung drauf zahlt und tatsächlich Kosten hat.
Makler B und C stellen im Erfolgsfall zwar eine höhere Provisionsrechnung, liefern dem Auftraggeber aber neben der erbrachten, kaum messbaren Dienstleistung und Organisation auch noch finanziellen Mehrwert.

Es stellt sich also immer die Frage nach der Leistung und nach der Interessenvertretung. Welcher Makler vertritt die Interessen seines Auftraggebers also am besten, Makler A, B oder C ?

Kennen Sie den Unterschied zwischen Kunde und Mandant?

Die Sorge vor der Maklerprovision sollte komplett verpuffen, wenn man sich damit beschäftigt, in welchem Verhältnis die Parteien zueinander stehen.

Kunde - Produkt - Preis | Ein Kunde kauft ein Produkt für einen bestimmten Preis. Das Produkt ist, wie es ist - damit kann der Kunde nach dem Erwerb zufrieden sein oder eben nicht.

Mandant - Interessenvertretung - Honorar | Ein Mandant bucht für eine Dienstleistung, die er selbst nicht oder nicht in dieser Qualität erbringen kann, eine Interessenvertretung. Fällig wird dafür ein Honorar, d.h. eine Bezahlung nur im Erfolgsfall.

Obige Ausführungen zeigen, dass man bei einer guten (!) Maklerleistung nicht von einem "Preis" sprechen kann, schließlich kostet diese den Auftraggeber nichts, sondern bringt ihm sowohl finanziell als auch im Sinne der Dienstleistung einen Mehrwert.

Back to the news

your quick and direct contact to us

Leipzig
info@hs-ib.de
Phone.: 0341-9899 7222

Saalekreis
info@hs-ib.de
Phone.: 03461-3040 11

Mansfeld-Südharz
info@hs-ib.de
Phone.: 034772-89 9898

HS Immobilienberatung

Qualitäts-Immobilienmakler- und Sachverständigenbüro für Mitteldeutschland: Halle, Leipzig, Merseburg, Weißenfels, Naumburg und Eisleben